People Planet Profit

Bei Profilplast nimmt nachhaltiges Wirtschaften eine bedeutende Rolle ein. Wir bemühen uns, ein gutes Gleichgewicht zwischen Mensch, Umwelt und Gesellschaft in unserer Betriebsführung zu erreichen.

Mittels verschiedener Initiativen nehmen wir unsere Verantwortung für die Realisierung eines positiven Wirkens auf unsere Umwelt wahr. ISO 26000 ist eine internationale Richtlinie für Corporate Social Responsibility (CSR) bzw. unternehmerische Gesellschaftsverantwortung. Profilplast entspricht diesen vereinbarten Definitionen, Prinzipien und zentralen Themen im Bereich der CSR. Profilplast ist derzeit auf dem besten Wege zu Niveau-2.

Überdies hat sich die Profilplast Gruppe dazu entschlossen, ihre CO2-Emission zu messen. Dies geschieht mittels des Carbon Footprints. Der Carbon Footprint misst unter anderem den Energieverbrauch und den Grad der Abfalltrennung. Das Langzeitziel ist, 2015 unsere Reduktionsziele erreicht zu haben. Kurzfristig bedeutet das eine Reduzierung der CO2-Emission. Unter der Überschrift Carbon Footprint können Sie weitere Informationen finden.

Profilplast unterstützt schon längere Zeit verschiedene gesellschaftliche und soziale Projekte durch finanzielles Sponsoring.
Weitere Informationen über das nachhaltige Wirtschaften von Profilplast finden Sie unter den folgenden Links.