Carbon Footprint

carbon-footprint.jpg

Die Umwelt ist ein wichtiger Bestandteil des nachhaltigen Wirtschaftens und der Corporate Social Responsibility. Deshalb hat Profilplast 2010 beschlossen, den CO2-Fußabdruck des Unternehmens zu messen und zu dokumentieren. Der CO2-Fußabdruck - auch Carbon Footprint genannt - setzt sich aus drei Bereichen zusammen: Bereich I betrifft die direkten Emissionen von Profilplast, damit ist zum Beispiel die Fahrzeugflotte zu betrachten. Bereich II und III umfassen die indirekten Emissionen. Bei diesen indirekten Emissionen werden zum Beispiel der Energieverbrauch und die Abfallmenge berücksichtigt.
Profilplast hat den Carbon Footprint gemäß des Green House Gas-Protokolls festgestellt. 2008 gilt bei der Erstellung des Carbon Footprints als Basisjahr. Über dieses Jahr wurde die Nullmessung als Referenz für die aktuelle Situation gemessen und auf der Grundlage der Daten aus diesem Jahr wurden die Reduktionsziele erstellt. Die Reduktionsziele wurden für das Jahr 2015 erstellt und jedes Jahr wird eine Messung durchgeführt, um zu sehen ob die Reduktionen den erstellten Zielen entsprechen.